Überspringen

Ema y Gastón

Pablo Larraín, Chile, 2019o

s
vzurück

Die junge Tänzerin Ema steht vor dem Nichts: Seit ihr Adoptivsohn Polo das Haus angezündet hat, fühlt sich auch die Beziehung mit ihrem launischen Ehemann Gastón nicht mehr richtig an. Auf einer wilden Odyssee durch die Stadt begibt sich Ema auf die Suche nach persönlicher Befreiung.

Der Chilene Larrain hat hervorragende Filme über die Vergangenheit geschaffen wie No und Jackie. Jetzt wollte er etwas mit Jungen über Junge machen. Der Soundtrack sirrt und wummert, und es sieht geil aus, wenn eine Frau nachts mit einem Flammenwerfer Ampeln und Autos anzündet. Doch insgesamt ist Ema y Gastón ein Film, in dem die Frisuren der Figuren wichtiger sind als deren Motivation.

Thomas Bodmer

Galerieo

cinopsis.be, 30.08.2019
© Alle Rechte vorbehalten cinopsis.be. Zur Verfügung gestellt von cinopsis.be Archiv
Le Polyester, 27.01.2020
© Alle Rechte vorbehalten Le Polyester. Zur Verfügung gestellt von Le Polyester Archiv
chaosreign.fr, 31.03.2020
© Alle Rechte vorbehalten chaosreign.fr. Zur Verfügung gestellt von chaosreign.fr Archiv
abusdecine.com, 14.06.2020
© Alle Rechte vorbehalten abusdecine.com. Zur Verfügung gestellt von abusdecine.com Archiv
Venise 2019 - Ema
Von / cinecast
fr / 8‘57‘‘

Filmdateno

Genre
Drama
Länge
102 Min.
Originalsprache
Spanisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.8/10
IMDB-User:
6.8 (4031)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Mariana Di GirolamoEma
Gael García BernalGastón
Santiago CabreraAníbal
MEHR>

Bonuso

gGeschrieben
Besprechung cinopsis.be
La Rédaction
s
Besprechung Le Polyester
Gregory Coutaut
s
Besprechung chaosreign.fr
Jean-François Madamour
s
Besprechung abusdecine.com
Ray Lamaj
s
hGesprochen
Venise 2019 - Ema
cinecast / fr / 8‘57‘‘
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.